Sie befinden sich hier: thuja.de > Praxis für Ganzheitliche Heilung, Ina Gutsch >

Praxis für Ganzheitliche Heilung, Ina Gutsch

Praxis Ina Gutsch

Praxis Sinzheim
Dr.-Josef-Fischer-Str. 12
76547 Sinzheim, bei Baden-Baden

Praxis Waldkirch
c/o Waldkircher Orgelstiftung, Gewerbekanal 1
79183 Waldkirch, bei Freiburg

Tel. für beide Praxen: 07221-9707288
(AB)
Persönlich erreichbar: Mo. - Fr., 8 - 9 Uhr => bei "besetzt" rufe ich zurück


> Endlich wissen, was ich habe! <

Haben Sie körperliche Beschwerden und wissen nicht, weshalb?
Haben Sie eine Diagnose, kennen aber die Ursachen nicht?
Möchten Sie sich auf natürliche Weise behandeln, wissen aber nicht wie?

Dann geht es Ihnen wie vielen Menschen. Viele Fragen - nur wenige Antworten…

Wussten Sie, dass es - geschätzt - rund 50.000 verschiedene Krankheiten gibt?
Die gute Nachricht aber ist, dass all diese Krankheiten nur aus ca. 15 verschiedenen Ursachenkomplexen heraus entstehen!

Von daher sollte das Thema „Diagnose“ neu gedacht werden, um daraus sinnvolle Therapiekonzepte erstellen zu können.

Die Kunst besteht darin, mit möglichst wenig Aufwand möglichst viele dieser potentiellen Ursachen zu überprüfen, in der Reihenfolge ihrer Wahrscheinlichkeit. Dafür braucht es Erfahrung, eine gute Intuition und ein paar aussagekräftige Analyseverfahren. Aber ist es wirklich so einfach?

Nein. Dieser ganzheitliche Ansatz hat ein paar Haken, die Sie kennen sollten. Nur dann können Sie entscheiden, ob das von mir praktizierte Diagnose- und Therapiekonzept zu Ihnen passt.

Die sechs Haken

1.  Wenn man so detailliert die Ursachen herausarbeitet, ist die Lösung oft ganz einfach. Viele Menschen trauen dieser Einfachheit nicht, weil man ihnen gesagt hat, dass Heilung kompliziert ist oder gar unmöglich. Welche Ursachenkomplexe hier konkret untersucht werden, erfahren Sie unten im Anschluss.

2. Es braucht Zeit, bis der Körper wieder in die Selbstregulation zurückfindet. Rechnen Sie daher mindestens mit einigen Monaten, bei schweren Belastungen deutlich länger. Dass Sie auf dem Weg der Besserung sind, merken Sie allerdings schon früher.
Bei manchen Symptomen braucht es auch dauerhafte Unterstützung, z.B. bei ererbten Enzymdefekten oder schon lange bestehenden Ursachen.

3. Sie sind ihr eigener Therapeut. Die für Sie individuell zusammengestellten Präparate wenden Sie selbst an. Bei mir gibt es keine Spritzen, keine regelmäßigen Praxisanwendungen, keine unnötigen Praxistermine. Dafür müssen Sie daran denken, Ihre Präparate zu nehmen. Nur 5 Min. Zeit am Tag, diese aber über den Tag verteilt. Wenn Sie es wünschen, empfehle ich Ihnen ergänzend geeignete physikalische Maßnahmen für die Heimanwendung, um die therapeutische Wirkung zu intensivieren oder schneller Entlastung zu schaffen.

4. Wenn Sie schon längere Zeit Medikamente nehmen oder nehmen müssen, kann Ihnen die Naturheilkunde möglicher Weise nur wenig helfen. Entlastung: ja, Heilung: vielleicht. Es hängt davon ab, welche Medikamente Sie nehmen und ob Sie bereit sind, neue Wege zu gehen.

5. Es kostet Geld. Kein Vermögen, aber über die Zeit kommt doch einiges zusammen. Die Untersuchungs- und Beratungskosten machen dabei nur einen Teil aus. Sie brauchen für die Behandlung einige Präparate, um dem Körper zurückzugeben, was ihm fehlt oder um auszuleiten, was stört. Die gesetzliche Krankenkasse bezahlt diese Leistungen und Präparate nicht. Die private Krankenkasse zahlt (nur) einen Teil dazu, wenn Sie Heilpraktikerleistungen versichert haben.
Einige der von mir angewendeten Methoden werden nicht bezahlt oder nicht in voller Höhe.

6. Last not least: auch körperliche Beschwerden können seelische Ursachen haben. Deshalb kann es wichtig sein, zu besprechen, welche Belastungen oder Bedürfnisse Ihre Seele hat. Hier spreche ich allerdings nicht von langfristiger Psychotherapie sondern von konkreten lösungsorientierten Ansätzen, die direkte Erleichterung vermitteln. Und das auch dann, wenn die Ursache schon lange zurück liegt. Wenn Sie zudem auch für „Geistiges Heilen“ offen sind, können wir alle Möglichkeiten optimal ausschöpfen.

So, nun kennen Sie die sechs Haken.

Wenn Sie jetzt das Gefühl haben, dass mein Diagnose- und Therapiekonzept zu Ihnen passt, freue ich mich auf Ihre Kontaktauf­nahme!

Falls die Haken nicht Ihre Sache sind, dann haben sie Ihnen vielleicht geholfen, sich für einen anderen Weg zu entscheiden. Dafür wünsche ich Ihnen alles Gute!

Die 15 Ursachenbereiche

Folgende Ursachenbereiche können Verursacher oder Auslöser Ihrer Erkrankung sein:

  • Verschiebungen im Säure-Basenhaushalt
  • Giftbelastungen, Nebenwirkungen von Medikamenten sowie Wechselwirkungen (akut oder chronisch)
  • Bakterien, Viren, Pilze, Parasiten (akut oder chronisch)
  • Vitalstoffmangel (z.B. Vitamine, Mineralien, Enzyme, Antioxidantien)
  • Nährstoffmangel (v.a. Eiweißmangel)
  • Wassermangel
  • Sauerstoffmangel
  • Lichtmangel
  • Bewegungsmangel
  • Fehlhaltungen (z.B. bei Beckenschiefstand)
  • Seelische Belastungen/Mangel an menschlicher Wärme
  • Elektrosensibilität
  • Organische Einschränkungen (z.B. Leberschwäche)
  • Unfälle/Verletzungen
  • Erbliche Belastungen/Gendefekte
Therapieablauf

Der erste Termin dient der Erstellung der Ursachen bezogenen Diagnose und der Abstimmung des Therapieplanes. Denn je genauer die Ursachen bzw. die Stoffwechselsituation bekannt sind, desto gezielter können sie behandelt werden.
Danach begleite ich Sie durch die Therapiezeit mit regelmäßigen Checkups und der Anpassung der Präparate/Heilmittel (alle 4 - 8 Wochen) und/oder mit psychisch-seelischer Unterstützung.
Die Therapiedauer variiert je nach Ursache und Symptomatik.

Wichtig:
Bei chronischen Erkrankungen beginnt die Therapie mit einer mindestens vierwöchigen Basisbehandlung, die vor allem die natürliche Selbstregulation des Körpers unterstützt. Danach beginnt die Behandlung der eigentlichen Symptomatik bzw. ihrer Ursachen.

Bei psychischen oder nervlichen Belastungen arbeite ich mit einem ganzheitlichen Ansatz.
In vielen Fällen ist es wichtig, auch den Stoffwechsel mit einzubeziehen, da hier ein Teil der Ursachen liegen kann. Auch hier setze ich die Mineralienanalyse, den Spenglersan Kolloid Bluttest und bei Bedarf auch die Dunkelfeldmikroskopie mit ein.

Auf der psychotherapeutischen Ebene arbeite ich ursachen- und lösungsorientiert. Dabei beziehe ich sowohl die Psyche als auch die Seele als übergeordnetes System mit ein. Als ergänzende Methoden können ätherische Öle, Kräuter und Klänge zum Einsatz kommen.

Körperliche Beschwerdebilder - Auszug
  • Schmerzen und Verspannungen des Bewegungsapparates (Rücken, Gelenke)
  • Arthritis, Arthrose
  • Rheuma, FibromyalgieOligoscan Mineralienanalyse
  • Karpaltunnelsyndrom
  • chronische Stoffwechselerkrankungen
  • chronische Entzündungen/ Infekte
  • Belastungen und Schmerzen des Verdauungstraktes
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Diabetes
  • Haarausfall
  • chronische Borreliose (Borrelien)
  • chronische Chlamydose (Chlamydien)
  • Multiple Sklerose (MS)
  • HPU (KPU), Hämopyrrollaktamurie (Kryptopyrrolurie)
  • Neurodermitis
  • Colitis ulcerosa
  • Morbus Crohn
  • Schuppenflechte
  • Allergien
  • Immunschwächezustände
  • Hormonelle Belastungen/Verschiebungen
  • unerfüllter Kinderwunsch sowie Vorbereitung auf die Schwangerschaft
  • Migräne 
  • Asthma
  • Tinnitus
  • Tics.
Seelische Beschwerdebilder
  • Burn-Out-Syndrom/ausgebrannt sein
  • AD(H)S Syndrom bei Kindern und Erwachsenen
  • vegetative Dystonie/Überlastung des Nervensystems
  • akute und chronische Belastungsreaktionen/sich überfordert fühlen
  • Neuorientierung in Umbruchsituationen
  • Trauerarbeit
  • Beziehungsthemen, privat und beruflich
  • psychosomatische Beschwerden => wenn die Psyche den Körper belastet
  • somato-psychologische Beschwerden => wenn der Körper die Psyche belastet
Das Angebot der Heilpraxis umfasst
  • Beratung zur körperlichen und seelischen Gesundheitsvorsorge 
  • umfassende, Ursachen bezogene Analytik:Raindrop Technique
    • Spektroskopische Mineralien- und Schwermetallanalyse (ohne Blutentnahme)
    • CRS Analyse (Spektroskopische Analyse, ohne Blutentnahme, nur in Sinzheim)
    • Dunkelfeldmikroskopie des Blutes, Spenglersan Kolloid Blut-Test
    • Hormonstatus (mittels Speichel) über ein Labor
  • sanfte Entschlackungs- und Entgiftungskuren
  • ernährungstherapeutische Beratung, auch speziell bei Diabetes und rheumatischen Beschwerden
  • pflanzliche Hormonregulation
  • Erstellung eines individuellen Therapieplans => häusliche Anwendungen und Praxisanwendungen 
  • psychologische und psychotherapeutische Beratung und Begleitung
  • geistiges Heilen
  • therapeutische Massagen.

Das Therapiekonzept umfasst die eingehende Diagnostik und Beratung, Mittel zur eigenen Anwendung sowie ganzheitliche Therapie- und Anwendungsformen in der Praxis oder bei Ihnen Zuhause.

Anwendungsmethoden der Heilpraxis Ina Gutsch - Auszug -
  • Isopathie, u.a. nach Enderlein (Sanum, Spenglersan), Enzymtherapie, Nährstoffheilkunde, Pflanzenheilkunde, Schüsslersalze, Ätherische Öle
  • Pflanzliche Hormonregulation
  • ProLight Photonentherapie (nur in Sinzheim)
  • Tefra Hochfrequenztherapie
  • Magnetfeldtherapie (in Sinzheim sowie in Waldkirch nach Absprache)
  • Sauerstoffionentherapie/-inhalation (in Waldkirch nach Absprache)
  • Elektrisches Teilbad (Füße)
  • Kuren zur Förderung der natürlichen Entschlackung und Entgiftung
  • Fußreflexzonenmassage und Wirbelsäulenmassage
  • Klangtherapie mit Klangschalen und Kristallklang-Instrumenten sowie dem Liegemonochord (letzteres nur in Waldkirch).

 Ergänzende Anwendungen 

  • Energetische Heilbehandlungen/Geistiges Heilen
  • Geistiges Aufrichten der Wirbelsäule
  • Mediale Arbeit und energetische Testmethoden
  • Frequenztherapie nach Clark, Rife und Baklayan
  • Klangmassage zur Entspannung.

Im Buchungsbereich (unten) finden Sie zu den meisten Methoden eine kurze Beschreibung sowie die Preise.

Praxiszeiten und Buchung

Waldkirch: Dienstag - nach Vereinbarung - in der Zeit von 15 - 18 Uhr
Sinzheim: Donnerstag und Freitag - nach Vereinbarung - in der Zeit von 10 - 18 Uhr.

Bitte vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin für Sinzheim oder Waldkirch unter:


Ich bin gerne für Sie da!


Ina Gutsch

Heilpraktikerin

 



Methodeninformation, Preise und Buchung

Im Anschluss können Sie sich über die von mir angebotenen Methoden und Preise informieren und Termine in Sinzheim und Waldkirch auch direkt online buchen.

Wichtig beim Terminbuchen: Der Buchungsvorgang ist erst abgeschlossen, wenn Sie eine Buchungsbestätigung erhalten haben. Im Laufe des Tages folgt dann (m)eine persönliche Bestätigung.

Hinweis: Während des Buchungsvorganges werden die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen über Ihr Widerrufsrecht angezeigt. Diese werden Ihnen mit der Buchungsbestätigung  dann auch zugesendet.
=>
Da wir jedoch einen Behandlungsvertrag schließen, haben Sie bei mir günstigere Widerrufsbedingungen, als es gesetzlich vorgeschrieben ist.


Hinweis zum Datenschutz und zum Behandlungsvertrag

Wenn Sie einen Termin buchen (online, per Mail oder telefonisch), verwende ich Ihre Daten ausschließlich, um den gewünschten Termin mit Ihnen zu vereinbaren und während der Zeit der Konsultationen mit Ihnen in Kontakt zu treten, soweit dies erforderlich oder von Ihnen gewünscht ist.
Darüber informiert Sie auch der Behandlungsvertrag, den ich Sie bitte, vor Ihrem ersten Termin durchzulesen. LINK zum Behandlungsvertrag
 

Technischer Hinweis: Die nachfolgenden Beschreibungen sind in verschiedene übergeordnete Kategorien unterteilt, die Sie einzeln anwählen können. Sie können nun nach unten scrollen oder auf die erste Zeile klicken, um alle Rubriken zu sehen.

Wenn nachfolgend kein Buchungsmenü zu sehen sein sollte (das ist bei jedem Brower etwas anders), dann klicken Sie bitte hier: Selbst online buchen.

 

Über Ina Gutsch

"Wenn die Grundvoraussetzungen nicht stimmen, nützt die beste Medizin nichts. Wenn die Grundvoraussetzungen jedoch gegeben sind, braucht man kaum noch Medizin."  Ina Gutsch

Aufgewachsen bin ich mit Müsli, Halswickeln und Heilerde. Meine Großmutter hat mir die natürlichen Grundlagen des Lebens auf ganz spielerische Art und Weise mitgegeben. Die Sommer habe ich mit meiner Familie und Freunden in unserem Schrebergarten und in meinem Kletterbaum verbracht. Diese Erfahrungen haben mein privates und berufliches Leben geprägt, so dass die Ausbildung zur Heilpraktikerin für mich fast selbstverständlich war.  

Fußreflexzonenmassage, Klangschalenmassage und Reiki waren die ersten Methoden, die ich in meiner ersten Heilpraktikerpraxis anbot. Aber ich wollte auch verstehen, wie Krankheit und Gesundheit funktionieren und was die tieferen Ursachen für die verschiedenen Beschwerden sind. Deshalb habe ich begonnen, die Zusammenhänge zu erforschen und viel zu lesen. Denn das, was mich inspirierte, wurde an den Heilpraktikerschulen kaum gelehrt:

Welche Rolle spielen die Mikronährstoffe für die Gesundheit? Welche Funktionen erfüllt gutes Trinkwasser?  Welche Rolle spielen Pilze im Körper sowie intrazelluläre Bakterien? So habe ich über die Jahre mein Diagnose- und Therapiekonzept immer weiter verfeinert.
Ich habe gelernt, Ursachen ganzheitlich zu verstehen und dass auch chronische Erkrankungen natürlichen Gesetzmäßgkeiten folgen.

Zusätzlich habe ich immer mehr erkannt, wie wichtig auch die geistig-seelische Balance ist und beziehe diesen Aspekt - je nach gewünschtem Umfang - in die Behandlung mit an.

Ich bin gerne für Sie da!

Ina Gutsch

P.S.: Ich bin Jahrgang 1968 und praktiziere seit 1995 als Heilpraktikerin. Seit März 1997 führe ich das THUJA Gesundheitszentrum.

 

 

Ablauf einer Erstuntersuchung und -beratung

Der Ablauf einer Erstuntersuchung und -beratung 

Wenn Sie wegen körperlicher Beschwerden zu mir kommen, erwartet Sie - je nach gebuchtem Umfang - in etwa folgender Ablauf:

- Besprechen Ihrer Symptomatik (was, wo, seit wann, in welcher Weise)
- Besprechen Ihres Lebensumfeldes (Beruf, Familie, Lebensgewohnheiten)
- Auf Wunsch auch Besprechen persönlicher/psychologischer Themen

- Oligoscan - spektroskopische Analyse von 20 Mineralien und 14 toxischen Metallen
- CRS Stoffwechselscreening => spektroskopische Analyse von Stoffwechselfaktoren 
- Mikroskopische Blutuntersuchung im lebenden Blut (hier reichen wenige Tröpfchen Blut aus).

- Im Anschluss an die Diagnostik entscheiden wir gemeinsam, ob Behandlungen in der Praxis erforderlich sind. Das können z.B. sein: Beckenbegradigung und Wirbelsäulenaufrichtung, Anwendung ätherischer Öle, Aktivierung des Stoffwechsels, um ihn aufnahmefähig für weitere Anwendungen zu machen oder das energetische Lösen und Klären von Belastungen bzw. traumatischen Erlebnissen.

- Dann stellen wir gemeinsam ein Kurprogramm für Ihre heimische Anwendung zusammen. Dies umfasst typischer Weise Nährstoffpräparate zur Aktivierung und zum Ausgleich von Stoffwechselfunktionen sowie naturheilkundliche Medikamente/Präparate. Ergänzend erhalten Sie Ernährungsempfehlungen, allgemeine Empfehlungen zur gesunden Lebensweise und zur Vermeidung von Giftbelastungen.

- Bei stärkeren oder akuten Beschwerden können ergänzende Anwendungen in der Praxis sinnvoll sein. Z.B. Hochfrequenztherapie, Magnetfeldtherapie, Frequenztherapie oder Elektrolysefußbäder. Manche Anwendungen sollten täglich erfolgen, andere im Abstand von einer Woche bis zu einem Monat. Wenn Sie weiter weg wohnen, kann - je nach Therapieverfahren - ggf. ein Gerät gemietet werden. 

- Folgeuntersuchungen finden in der Regel alle vier bis 6 Wochen statt. Wenn Sie weiter weg wohnen, können wir bis zu drei Monaten im Voraus planen und telefonieren dann im Turnus von rund vier Wochen.

- Auf Wunsch unterstütze ich auch das Zusammenspiel von Körper und Psyche, um Sie ggf. auch auf psychologischer oder energetischer Ebene unterstützen zu können. Hier können auch Methoden des geistigen Heilens zum Einsatz kommen.

- Bei Fragen, Wünschen oder speziellen Rückmeldungen zu Ihren Anwendungen bin ich in der Woche täglich telefonisch und auch per Mail zu erreichen.

- Nach erfolgreicher Behandlung stelle ich Ihnen auf Wunsch ein Basisprogramm zur Gesunderhaltung zusammen.

Wenn Sie Fragen zu meiner Arbeitsweise oder den einzelnen Methoden haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf: info@thuja.de oder Tel.: 07221-9707288, persönlich immer von 8 - 9 Uhr.

Info zur privaten Krankenversicherung

Wenn Sie privat krankenversichert sind und Heilpraktikerleistungen in Ihrem Tarif enthalten sind, erhalten Sie auf Wunsch eine entsprechende Rechnung, die Sie zur Erstattung einreichen können. Die Höhe der Erstattung variiert je nach Tarif und Leistung, nicht jede Anwendung ist erstattungsfähig. 
Weitere Details zur Rechnungsstellung finden Sie im Behandlungsvertrag.

Seitensymbol
Kontaktdaten
Ina Gutsch
Dr.-Josef-Fischer-Str. 12
76547 Sinzheim
(bei Baden-Baden)

Tel. 07221-9707288
Aussenansicht
Termin Buchen
Buchen Sie jetzt einen
Praxistermin online.
» Info + Buchung
Blog
Handpan - Hang & Co. Sphärenklang für die Seele

Handpans, wie beispielsweise das Hang, gibt es mittlerweile von verschieden Herstellern.
Dieser Artikel gibt eine Übersicht über die Hintergründe und Einsatzmöglichkeiten.
LINK

Monochord Secret-Wiki Artikel

Klänge für die Seele...
LINK zum Artikel

Motherdrum Healing Secret-Wiki Artikel

Wie fühlt man sich unter einer Schamanentrommel? Finde es heraus!

LINK zum Artikel

Klangtherapie Secret-Wiki Artikel

Was ist das besondere an Klanganwendungen, welche Instrumente werden häufig genutzt, welche Berufsgruppen geben Anwendungen und welche Ausbildungen gibt es?
LINK zum Artikel

alle Blogbeiträge lesen...